Die meisten amerikanischen Anleger möchten einen Menschen als Berater

Anfang Jahr 2016 haben Gallup und die Bank Wells Fargo ihren alljährlichen "Investor and Retirement Optimism" Index erstellt und dabei 1'012 amerikanische Anleger befragt. Dabei kam folgendes heraus:

  • 49% der Anleger favorisieren die persönliche gegenüber der digitalen Beratung
  • Aber 68% möchten gerne einen Service, der die beiden kombiniert
  • Jüngere Anleger möchten erwartungsgemäss den digitalen Service, aber auch hier ist der persönliche Austausch als wichtige Ergänzung zum digitalen Angebot von entscheidender Bedeutung.

Die Ergebnisse sind wohl auch für die Schweiz relevant. Nutzen Sie schon digitale Investmentmöglichkeiten in Ihrem eBanking? Haben Sie überhaupt welche?

http://www.gallup.com/poll/190019/investors-human-advising.aspx

(Bildnachweis: Siehe verlinkter Artikel)