Die grösste Cyber Security Schwäche ist das SmartPhone

In meiner aktuellen Tätigkeit im Rahmen eines Mandats beschäftige ich mich mit dem Thema Cyber Security. Der verlinkte Artikel macht sehr schön deutlich wo heute die grössten Gefahren lauern. In Sachen Data Leakage ist es das Smartphone sowie die Nutzung von Email sowie von Consumer Cloud Services. 

Artikel HBR: https://hbr.org/2016/09/your-biggest-cybersecurity-weakness-is-your-phone

Jedoch wäre dies zu eng gedacht. Natürlich müssen wir uns weiterentwickeln und nicht mehr das Device, sondern die Daten schützen. Aber nur dies zu tun, wäre zu wenig. Wie aktuelle Entwicklungen im Bereich Hacking zeigen, ist auch der Schutz von Attachen zu verbessern. Gerade neulich hat Yahoo informiert, dass rund 500 Mio Useraccounts gehacked wurden. Bei Dropbox waren es rund 70 Mio Accounts. Die folgende Grafik zeigt die grössten Data Leakages auf:

 Quelle: Business Insider

Quelle: Business Insider

 Es gilt gemäss dem Cyber Security Framework von NIST zwei grosse Bereiche von Cyber Risk:

  • Reduce Risk of Attacks on IT Service(s) and System(s)
  • Reduce Risk of Data Leakage

Starten Sie noch heute und folgen Sie den Empfehlungen der Autoren des Artikels:

(Bildnachweis: Siehe verlinkter Artikel)